BUCHEN | Telefon: +49 (0)6534 1400 | E-Mailfacebook 25 p goggleplus 25 p

Unsere Speisekarten

Drucken E-Mail

Unser Restaurant hat für Sie täglich von 18 bis 22:30 Uhr geöffnet.
(Bestellungen an die Küche gerne bis 21:30 Uhr)

Unsere mehrgängigen Menüs servieren wir Ihnen ganz flexibel in der Zeit von 18 bis 20:30 Uhr.

Donnerstag ist Ruhetag!

 

Die aktuellen Speisekarten zum Download

herbstkartegetraenkekarte

 
Unsere Paracelsus-Menükreationen im kulinarischen Gesundjahr 2017

Schon Paracelsus erkannte vor über 450 Jahren wie wichtig eine Ernährung aus frischen und unverarbeiteten Lebensmitteln zur Erhaltung der Gesundheit ist. An dieser Erkenntnis hat sich bis zum heutigen Tage nichts geändert. Ganz im Gegenteil, aufgrund des immer größeren Angebots an Fast- und Convenient-Produkten kommt der frischen Essenszubereitung aus unbelasteten, unkonservierten und regionalen Zutaten eine immer größere Bedeutung zu. Es gibt viele - oft schon fast vergessene - heimische Kräuter und Gemüsesorten, die aufgrund ihrer vitalen Inhaltsstoffe es mit jedem modernen "Superfood" aufnehmen können. Der Vorteil: die heimischen Produkte wachsen vor unserer Haustür und brauchen nicht von weit her teils um den halben Globus verfrachtet zu werden.

Unsere Küche hat sich in diesem Jahr die Aufgabe gegeben - ganz im Sinne von Paracelsus, Ihnen für jeden Monat ein buntes, kreatives 5-Gang-Menü aus marktfrischen saisonalen und regionalen Zutaten zu bereiten. Als Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit.


menue-sep2017Unser vitales Paracelsus-Gourmet-Menü im Oktober:

Der Herbst ist da! Die ersten Stürmen wehen übers Land und wirbeln nach und nach die bunten Blätter der Bäume zu Boden. Die Natur zeigt sich nochmals in ihrer vollen Farbenpracht. Auch im Garten lässt sich noch einiges Ernten. Vor allem die späten Sorten von Wurzelgemüse und die Kürbisse haben noch Hochsaison.

Für unser Paracelsus-Oktober-Menü beginnen wir mit einem würzigen Kürbiskern-Pesto an Feldsalat mit Preiselbeeren auf hausgebeiztem Lachs-Carpaccio. Weiter geht es mit einem leckeren Kürbis-Ingwer-Süppchen mit Apfel-Curry-Schmand auf Krebsfleisch. Der erste Hauptgang überrascht Sie mit schwarzen Belugalinsen auf hellem Vanilleschaum und zart gebratenem Zanderfilet. Als zweiter Hauptgang folgen Schwarzwurzel-Röllchen mit Quitten-Riesling-Jus und Kürbis-Kartoffel-Plätzchen auf mit Phacelius-Honig glasierter Entenbrust. Der süße Schlusspunkt wird gesetzt mit einem herrlich duftenden Holunder-Parfait mit Schoko-Mandel-Creme auf den letzten frischen Himbeeren der Saison. Wir wünschen Ihnen einen genussvollen Gourmet-Abend!

Die vollständige Menübeschreibung unserer 5 Gänge mit ausgewählten Weinen unseres Familienweiguts entnehmen Sie bitte unserer Menükarte.

Menükarte zum Downloaden [PDF]


menue-sep2017Unser vitales Paracelsus-Gourmet-Menü im September:

Der Sommer neigt sich so langsam seinem Ende. Die Tage sind schon wieder merklich kürzer und auch die Temperaturen haben es schwerer, in die Höhe zu steigen. Der Herbst steht vor der Tür mit all seinen leckeren Obst- und Gemüsesorten. Ob Äpfel, Pflaumen, Nüsse oder Pilze, unsere Frischeküche kann weiterhin aus dem Vollem schöpfen.

Für unser Paracelsus-September-Menü haben wir uns als Vorspeise zu einem frischen Römer-(Rucola)salat mit Steinpilzsalsa und hausgeräucherter Entenbrust entschieden, dem eine leckere Gartenkräutersuppe mit Sauerampfer-Klößchen folgt. Der erste Hauptgang wird eröffnet mit einem Walnussgeräucherten Kloster-Bachsaibling auf würzigem Staudensellerie. Ihm schließt sich eine Steinpilz-Wirsing-Roulade zu blauen Kartoffen und einem Rinderfilet mit Holunderblüten-Jus an. Als süßen krönenden Abschluss servieren wir Ihnen dann eine hausgemachte Brombeer-Eispraline in Liaison mit köstlichem Walnuss-Mousse. Mmhh ...

Die vollständige Menübeschreibung unserer 5 Gänge mit ausgewählten Weinen unseres Familienweiguts entnehmen Sie bitte unserer Menükarte.

Menükarte zum Downloaden [PDF]


menue-august2017Unser vitales Paracelsus-Gourmet-Menü im August:

Es ist Hochsommer. Hitze, Sonne, Wind und dann ein Gewitter­regen. Es summt und zirpt in Wies und Flur. Im Garten steht alles in vollem Grün, es wächst und reift und kann geerntet werden.

Auch wir schöpfen aus dem Vollem und starten unser Paracelsus-August-Menü mit einem vitalstoff- und mineralienreichen Carpaccio aus Rote Beete und grünen Bohnen an geräucherten Muscheln. Eine köstliche Weiße Tomatensuppe - die Spezialität unseres Kochs! - mit leicht karamelisierten Aprikosen und knusprigen Basilikum-Crostinis setzen die Menükreation fort. Pikant geschmorte Gartengurken mit zarter Himmeroder Lachsforelle bereiten die Geschmacksknospen auf den 2. Hauptgang mit einem raffinierten Pfifferling-Zucchini-Ragout mit Blaubeeren und Medallion vom Lamm unter einer Thymiankruste vor. Als krönenden Abschluss servieren wir ein Mandeleis auf pfeffrigem Pflaumenkompott mit zartem Butterkrokant.

Die vollständige Menübeschreibung unserer 5 Gänge mit ausgewählten Weinen unseres Familienweiguts entnehmen Sie bitte unserer Menükarte.

Menükarte zum Downloaden [PDF]


menue-juli2017Unser vitales Paracelsus-Gourmet-Menü im Juli:

Der Sommer ist da! Im Garten wird es bunt! Viele Früchte, Beeren und Gemüsesorten leuchten zwischen den grünen Blättern hervor.

Die Zutatenauswahl für unser Juli-Menü fällt da nicht leicht. Wir haben uns zur Vorspeise für einen Klassiker entschieden: Basilikum und Tomaten. Aber in einer raffinierten, sehr leckeren Kombination mit Feuerbohnen-Konfit und Salbei. Weiter geht es mit einem Süppchen aus grünen Zuckerschoten mit Krebsfleisch, gefolgt von gegrillten Zucchini mit Tomatenbutter und Lachs. Danach geben in Zitronengras und Kokosbutter gebratene gelborangene Aprikosen den Rinds-Tournedos geschmacklich und farblich einen individuellen Akzent. Ein Dessertfinale aus Minzcreme-Mascarpone mit Baiser, Holundereis und frischen Himbeeren krönt unser farbenfroh-sommerliches Monatsmenü.

Die vollständige Menübeschreibung unserer 5 Gänge mit ausgewählten Weinen unseres Familienweiguts entnehmen Sie bitte unserer Menükarte.

Menükarte zum Downloaden [PDF]


menue-juni2017Unser vitales Paracelsus-Gourmet-Menü im Juni:

Der Sommer kündigt sich an und steht in den Startlöchern - die ersten heißen Tage geben bereits einen Vorgeschmack auf noch bevorstehende Hitzezeiten. Die ersten heimischen Gemüsesorten reifen bereits, teils noch unter Glas geschützt, und frisch geerntet werden.

Wir beginnen unser Juni-Menü mit einem würzigen Linsensalat mit Ziegenkäse und geräuchertem Paprika. Eine delikate Consommé mit sautierten Pfifferlingen leiten über zum Fisch, gebraten in Salbeibutter auf Rote Beete Picata. Der zweite Hauptgang ist gebettet auf Karotten-Ruccola-Gemüse. Im Abschluss überraschen wir Sie mit einem ganz besonderen, frischen Limonen-Sauerahm-"Sorbet" und mit einem Pralinen-Pfeffereis umrahmt mit frischen roten und lilafarbenen Beeren und Waldfrüchten.

Die vollständige Menübeschreibung unserer 5 Gänge mit ausgewählten Weinen unseres Familienweiguts entnehmen Sie bitte unserer Menükarte.

Menükarte zum Downloaden [PDF]


menue-mai2017Unser vitales Paracelsus-Gourmet-Menü im Mai:

Der Wonnemonat Mai ist da - die Natur erstrahlt in sattem Grün. Auch wenn in diesem Jahr der Frühling eine Pause und die Temperaturen vorübergehend den Rückwärtsgang eingelegt haben, möchten wir Sie mit frischen Kräutern und Früchten verwöhnen.

Wir starten unser Menü mit einer himmlichen Erdbeer-Salsa zu einem würzigen Wildkräutersalat. Eine leckere Sauerampfer-Rahmsuppe umschließt zarte Geflügel-Kräuterklößchen. Der Hauptgang mit Wildfleisch wird von Pfälzer Spargel mit Zitronengras-Buttersoße abgerundet und zum Dessert wartet ein herrlich duftendes Waldmeisterparfait auf Sie.

Die vollständige Menübeschreibung unserer 5 Gänge mit ausgewählten Weinen unseres Familienweiguts entnehmen Sie bitte unserer Menükarte.

Menükarte zum Downloaden [PDF]


menue-april2017Unser vitales Paracelsus-Gourmet-Menü für den April:

Der Frühling ist da und das Thermometer versucht bei strahlendem Sonnenschein die 20°C-Marke zu erklimmen. Die Natur wird jeden Tag ein bisschen bunter.

Auch wir möchten den Monat April krönen und Ihnen eine neue  leckere und farbenfrohe Menükreation darbieten. Ob mit gelben Löwenzahnblüten garniert oder mit frisch-grüner Brunnenkresse oder Bärlauch geschmacklich abgerundet; ob mit Rote-Beete-Cranberry-Polenta oder buntem Mangold-Linsen-Curry verfeinert, jeder Gang unseres Menüs wird ein Fest für die Augen sein und Ihrem Gaumen vielfältige Lust bereiten.

Freuen Sie sich auf ein lukullisch frisches 5-Gang-Menü mit ausgewählten Weinen unseres Familien­wein­gut.

Menükarte zum Downloaden [PDF]


menue-maerz2017Unser vitales Paracelsus-Gourmet-Menü für den März:

Da die hiesige Natur noch nicht ganz aus ihrem Winterschlaf erwacht ist, bedienen wir uns am Wintergemüse Rosenkohl, an Äpfeln und frischen Orangen von südlich der Alpen und wenn die Sonne in der nächsten Zeit kräftig scheint, an den ersten Gänseblümchen.

Freuen Sie sich auf ein leckeres und farbenfrohes 5-Gang-Menü mit ausgewählten Weinen unseres Familien­wein­gut.

Menükarte zum Downloaden [PDF]

Adresse:

landidylllogo-hotellogo trans

Landidyll-Moselhotel & Weingut
Brauneberger Hof GmbH

Moselweinstraße 136
54472 Brauneberg/Mosel
in der Nähe von Bernkastel-Kues

Telefon: +49 (0)6534 1400
Telefax: +49 (0)6534 1401

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind auch auf facebook-icon Facebook!

Lagekarte:

Empfohlen von:

Impressum · AGB · Datenschutz